Hier erfahren Sie mehr über

Dr. Armin Wirsing

Dr. Armin Wirsing

Ministerialdirektor a.D. | Rechtsanwalt

1946 geboren in Crailsheim
1966–1970 Studium der Rechtswissenschaft in Tübingen und Lausanne
1971–1974 Referendariat
1973 Promotion an der Universität Tübingen
1974–1978 Landratsamt Esslingen
1978–1992 Regierungspräsidium Stuttgart
1980–1981 Ecole Nationale d’Administration (ENA) Paris
1985 Innenministerium Baden-Württemberg
1992–1996 Umweltministerium Baden-Württemberg:
als Ministerialdirektor Amtschef des Umweltministeriums
1996–2005 Lehrbeauftragter an der Universität Stuttgart für den Bereich Umweltrecht
seit 1996 Rechtsanwalt in Stuttgart

Rechtsanwalt Dr. Armin Wirsing war jahrelang Vorsitzender Prüfer im 2. Juristischen Staatsexamen.


Besondere Verfahren

  • Bahnprojekt „Stuttgart 21“ – Vertretung Betroffener
  • Begleitung von Windkraftprojekten und Photovoltaikanlagen
  • Wasserkraftanlagen
  • Leitung der Projektgruppe Planfeststellung Flughafenausbau Stuttgart
  • Beratung des Regierungspräsidiums Leipzig bei der Planfeststellung Flughafenausbau Leipzig
  • Landesmesse Stuttgart – Vertretung betroffener Landwirte

Mitgliedschaften

  • Deutscher Anwaltverein (DAV)
  • Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht im DAV

Veröffentlichungen

  • Das eheliche Güterrecht der DDR, Dissertation, Tübingen 1973
  • Perspektiven der Sonderabfallwirtschaftsplanung des Landes Baden-Württemberg nach Abschluss des Sonderabfallforums, in: Rudolf Fisch/Dieter Beck (Hrsg.) Entsorgungsnotstand und Verwaltungshandeln, Baden-Baden 1997

Sekretariat

Martina Schweiker
0711 222 919-40